CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Standmixer – Zerkleinern, Mischen und Mixen im Nu

StandmixerIn den meisten Haushalten und Großküchen kann man heute einen Standmixer vorfinden, da er längst zu dem Standard-Equipment einer gut ausgestatteten Küche gehört. Mit ihm lassen sich Mahlzeiten nicht nur pürieren, sondern auch fein oder grob zerkleinern und schlichtweg mischen und mixen. Dabei lässt sich mit einem Standmixer von Obst und Gemüse bis hin zu Fleisch und Fisch oder anderen Zutaten so ziemlich alles bearbeiten, was in alltägliche Speisen gehört. Mit ganz besonderen Standmixer Modellen lassen sich aber auch Getränke und Smoothies herstellen, sowie Rezepte für Suppen und Soßen nachbereiten und sogar Zutaten kochen. Welche Standmixer es gibt und welche Vorteile die einzelnen Typen bieten, erfahren Sie in den nachfolgenden Absätzen.

Standmixer Test 2017

Die Smoothie Mixer

StandmixerDer Markt hat nach dem Standmixer Test eine ganze Reihe an verschiedenen Arten der Geräte zu bieten, die durch verschiedene Funktionen und Vorteile punkten. Darunter befinden sich unter anderem auch Standmixer für Smoothies, mit denen sich leckere und vor allem gesunde Rezepte wie zum Beispiel für grüne Smoothies nachmachen lassen. Man gibt einfach Früchte, Wasser, Gemüse und Zutaten wie Joghurt oder auch Eis in den Standmixer und lässt das Ganze zu einer homogenen Flüssigkeit werden. 

Ein sehr beliebter Standmixer für Smoothies ist der AEG Standmixer SB2500, welcher eine Motorleistung von 300 Watt aufbringt und über ein Vier-Klingen-Edelstahlmesser verfügt. Dank der Drehzahl von bis zu 23000 Umdrehungen in der Minute schafft es der AEG Standmixer zuverlässig, verschiedene und vor allem auch harte Zutaten in Sekundenschnelle klein zu kriegen, sodass Sie innerhalb kürzester Zeit zum perfekten Ergebnis gelangen.

Sogar Nüsse kann das Gerät zerkleinern, weshalb Sie auch Pestos ohne Probleme mit dem Gerät zubereiten können. Das Tolle an dem AEG Standmixer ist, dass er statt eines Mixbehälters einfach mit Trinkflaschen bestückt wird, worin sich die zu mixenden Zutaten befinden und welche nach dem Vorgang einfach mitgenommen und benutzt werden kann. Diese Trinkflaschen sind spülmaschinenfest und fassen jeweils 0,6 Liter, sodass man auch mit einem frischen Smoothie zur Arbeit fahren kann. So erspart man sich das lästige Reinigen des Mixbehälters. Zwei der Trinkflaschen sind bei diesem Standmixer im Lieferumfang enthalten, sodass auch leicht gewechselt werden kann. Der Standmixer selbst besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist daher nicht nur leicht zu reinigen, sondern auch sehr robust und nahezu vollkommen resistent gegen Kratzer. Dadurch kann man die verschiedensten Standmixer Rezepte ohne schlechtes Gewissen ausprobieren.

Standmixer im Mini Format

Wer besonders wenig Platz in seinen Küchenschränken hat oder generell nur ziemlich kleine Portionen zubereitet, kann auf einen mini Standmixer besonders kompakter Art setzen. Mini Standmixer sind nicht nur sehr günstig zu haben, sondern in fast jedem Fall genauso stark wie normalgroße Standmixer Testsieger auch.

Als Beispiel für mini Standmixer haben wir uns das AEG Gerät SB 2400 ausgesucht, welches den Erfahrungen nach ebenfalls sehr beliebt und geschätzt ist. Hierbei handelt es sich um einen mini Standmixer mit 300 Watt Motorleistung und maximal 23000 Umdrehungen in der Minute, welcher sich der Empfehlung nach besonders gut für Smoothies eignet. Ein scharfes 4-Klingen-Edelstahlmesser verhindert ein zu schnelles Stumpf-Werden und sorgt außerdem dafür, dass selbst grobe Zutaten schnell und einfach zerkleinert werden. Ein breiter Druckknopf macht das Bedienen sehr einfach, während die Basis aus Edelstahl auch hier wieder für eine leichte Reinigung sorgt. Weil das Gerät Saugfüße besitzt, kann es trotz seines mit 1,4 Kilogramm sehr leichten Gewichts stabil stehen und bewegt sich so beim Bearbeiten der Zutaten nicht über die Arbeitsfläche oder fällt gar herunter.

Ein der Empfehlung nach ebenfalls sehr beliebter mini Mixer ist der WMF Standmixer KULT X Mix & Go, welcher nach dem Standmixer Vergleich aus Cromargan in der Farbe Matt-Silber besteht und damit besonders resistent gegen Kratzer und Gebrauchsspuren ist. Mit einer Motorleistung von 300 Watt schafft es auch der WMF Standmixer im mini Format, verschiedenste Lebensmittel klein zu schneiden und zu mischen. Der Mixbehälter kommt mit einem Fassungsvermögen von 0,6 Liter daher und ist damit auch ideal für Getränke oder Smoothies, aber auch für Pürees geeignet. Da der Mixer nur bei aufgesetztem Behälter auf Knopfdruck mit der Bearbeitung beginnt, bietet er besonders viel Sicherheit.

Der KitchenAid Standmixer Artisan

Wer gerne einen Standmixer im Retro Design kaufen möchte, wird sich in den ein oder anderen KitchenAid Standmixer schnell verlieben. Modelle wie das Gerät 5KSB5553EER Artisan bieten eine für die fünfziger und sechziger Jahre typische Optik und kommen in auffälligen Farben wie Rot oder Mint daher, lassen sich aber auch in einem klassischen Creme erwerben. Der KitchenAid Artisan Standmixer kostet mit knapp 200 Euro etwas mehr, als die meisten Bosch Standmixer oder Braun Standmixer, kann dafür aber ganze 550 Watt Motorleistung mitbringen. Der Standmixer wurde nach dem Standmixer Test und Standmixer Vergleich aus Edelstahl gefertigt und wurde mit einer Basis aus Spritzgussmetall kombiniert, welche besonders robust, stabil und bruchsicher ist. Nach dem Stabmixer Test kommt das Gerät mit einer scharfen Klinge aus rostfreiem Edelstahl daher, die sich langlebig anwenden lässt. Das Tolle an diesem für manchen Nutzer klaren Standmixer Testsieger ist, dass der Mixbecher gleichzeitig auch als Maßbecher angewendet werden kann und zudem eine Schüttform bietet, die das Ausgießen von beispielsweise Smoothies einfacher macht.

Standmixer mit Kochfunktion

Besonders praktisch ist es, wenn man beim Standmixer Kaufen in so manchem Shop auf Geräte trifft, die nicht nur mixen und pürieren, sondern auch kochen und erhitzen können. Ein solches Angebot ist für viele Nutzer unwiderstehlich, da es sich beispielsweise für das schnelle Zubereiten von Suppen und Soßen eignet, ohne dass man hierfür einen Herd zur Rate ziehen muss.

Ein Beispiel für solche Geräte ist nach dem Standmixer Test der Philips Standmixer HR2091/30, welcher mit einer ganzen Reihe an Funktionen punkten kann. Der Philips Standmixer mit mehr als 900 Watt Leistung wurde mit Glasbehälter ausgestattet, welcher besonders geschmacksneutral ist und ganze 2 Liter Fassungsvermögen bietet. Sie können bei der Anwendung aus vier Automatikprogrammen auswählen, nach dem Standmixer Test aber auch aus vier verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Mit sagenhaften 32000 Umdrehungen in der Minute wird der Philips Standmixer als besonders effizient, schnell und leistungsstark angesehen, sodass sich nahezu alle Rezepte verwirklichen lassen sollten, wie Testberichte und Erfahrungsberichte zeigen. Ein 6-fach-Messersystem bekommt alles klein, was Sie in den Behälter aus Glas geben.

Tipp! Man könnte dem Philips Gerät also durchaus die Bezeichnung „bester Standmixer“ zukommen lassen. Durch die integrierte Kochfunktion lassen sich die pürierten Zutaten noch beim Mixen erhitzen, um Suppen oder Soßen ganz ohne Herd zu kreieren – das ist besonders praktisch, wenn man eine große Familie oder viele Gäste verköstigen muss und dafür alle Kochplatten voll besetzt hat. Mit einer edlen Optik in Schwarz und Silber kann sich das Gerät in jeder Küche sehen lassen.

Vor- und Nachteile eines Standmixers

  • besonders gut für Smoothies geeignet
  • für viele Zutaten (selbst Nüsse) verwendbar
  • das Gerät muss während der Nutzung nicht in der Hand gehalten werden
  • abhängig von den Zutaten und der Verarbeitung kann ein Standmixer sehr laut sein

Die beliebtesten Marken

Wenn Sie einen Standmixer kaufen möchten, sollten Sie sich nicht unbedingt auf das nächstbeste Modell stürzen – denn der Markt hat eine ganze Reihe an verschiedenen Geräten zu bieten, die als guter Standmixer oder gar bester Standmixer bezeichnet werden können und sich zudem noch günstig kaufen lassen. Dabei sind die einzelnen Geräte ganz einfach in Filialen von Media Markt oder Saturn, aber auch online in großer Auswahl anzutreffen. Wenn Sie auf besonders niedrige Preise Wert legen, können Sie aber auch auf Discounter wie Lidl oder Aldi setzen. Bestenfalls informieren Sie sich aber vor dem Kauf bei Prüfinstituten wie der Stiftung Warentest darüber, ob diese bereits einige Standmixer eingeschätzt haben und wenn ja, welche Marken oder Modelle dabei besonders gut abschneiden konnte. Ansonsten sind beliebte Hersteller:

Sie haben übrigens die Wahl zwischen Standmixern mit unter 800 Watt, 1000 Watt und 1200 Watt. Profi Standmixer hingegen kommen oft mit knapp 1500 Watt Motorleistung daher, um als guter Standmixer in der Gastronomie fungieren zu können und vor keinen Zutaten Halt zu machen. Zuhause ist man allerdings auch mit einem 1000 Watt Modell mehr als ausreichend und gut bedient.

Verwendungszweck empfohlene Wattzahl
privater Gebrauch
  • 800 Watt,
  • 1.000 Watt
  • 1.200 Watt
gewerblicher Gebrauch
  • mindestens 1.500 Watt

Tipp! Ob Sie nun einen Braun Standmixer, Bosch Standmixer oder gar einen Krups Standmixer billig kaufen möchten – an die besten Preise kommen Sie nur durch einen umfassenden Preisvergleich, den Sie im Internet ganz schnell und einfach erledigen können.

Achten Sie aber stets darauf, dass Sie bei mehreren Haushaltsmitgliedern mindestens 1 Liter Fassungsvermögen erhalten und außerdem darauf, dass sich das Gerät auch als leise genug erweist. Während Profi Standmixer hier oft durch ihre hohe Lautstärke auffallen, lassen sich geräuscharme Modelle für den Hobbykoch schnell auffinden. Standmixer günstig zu kaufen ist übrigens keine schwierige Aufgabe – denn Modelle wie beispielsweise manche Krups Standmixer sind bereits für weniger als 50 Euro erhältlich, sodass sich jeder Standmixer günstig anschaffen kann.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Steamer Dampfgarer – garen ohne Technik
  2. MeGaProm Dampfgarer – ein Dampfgarer mit vielen Funktionen
  3. Swift Spice Dampfgarer  – mit Bambus zum perfekten Essen
  4. Axentia Dampfgarer – praktische Bio-Dünster für gesundes Essen
  5. H&S Dampfgarer – der Vertriebskanal für Dampfgarer
  6. Backöfen – für gebackene oder überbackene Gerichte
  7. Stabmixer – die ideale Ergänzung für vielseitige Küchen
  8. Welcher Dampfgarer ist für mich geeignet?
  9. Kaufberatung für den Dampfgarer
  10. Babybrei mit dem Dampfgarer zubereiten
  11. Kenwood Dampfgarer – gute Auswahl an mobilen Geräten
  12. Mini-Dampfgarer – der Dampfgarer für kleine Mengen
  13. Dampfgarer & Mixer – das Kombigerät für jede Küche