Schnelle Rezepte für den Dampfgarer

DampfbacköfenDer Dampfgarer steht bereit, Zutaten sind ebenfalls vorhanden und nun braucht es nur noch das richtige Rezept. Es gibt einige Rezepte, die sind innerhalb weniger Minuten vorbereitet und schmecken besonders gut. Je nach Dampfgarer lassen sich auch größere Mengen schnell zubereiten. Auf dem Speiseplan stehen Gerichte wie Fisch, Eintopf und Bolognese. 

4 leckere Rezepte für Dampgfarer

Schnelle Rezepte für den DampfgarerNachfolgend einige schnelle Rezepte auf einen Blick:

1. Lachs im Dampfgarer, 2 Portionen

Zutaten:

  • 1 – 2 Stangen Zitronengras
  • eine Ingwerwurzel
  • Koriander und Frühlingszwiebeln
  • Sesamöl
  • Chilisauce und Chili
  • Lachsfilets
  • eine Limette

Zitronengras reinigen und klein hacken, dazu den Ingwer schälen und die Chilischote zerkleinern. Der Ingwer wird mit einer Reibe klein gerieben. Die Zwiebeln werden gereinigt und zerhackt und die Limetten gepresst. Der Koriander wird zerteilt und mit den Frühlingszwiebeln gemischt. Anschließend kommen Ingwer, Chili und der Limettensaft sowie das Zitronengras, die Chilisoße und das Sesamöl in einen Behälter und werden vermischt. Der frisch gewaschene Lachs wird in die Mischung gegeben und so mit einer Marinade versehen. Anschließend kommt er in den Dampfgarer und wird 8-10 Minuten gegart. Nun noch mit Zwiebeln und Koriander bestreuen und servieren. Die Zubereitungszeit liegt bei rund 25 Minuten.

2. Eintopf aus Spitzkohl, 2 Portionen

Zutaten:

  • Gemüsezwiebeln und rund 400 g Spitzkohl
  • 2 Kartoffeln – idealerweise mehlig kochend
  • 1 Kasslerkotelett
  • 400 ml Fleischbrühe
  • 2 EL Schmand
  • Petersilie

Die Zwiebeln werden gewaschen und geschält und klein geschnitten. Der Spitzkohl wird gereinigt, trocken getupft und in kleine Streifen geschnitten. Anschließend sind die Kartoffeln zu schälen und in Würfel zu schneiden. Auch der Kassler wird gewürfelt. Nun kommt alles in einen Behälter für den Dampfgarer. Dieser darf keine Löcher haben. Über die Zutaten wird jetzt der Fond gegeben und mit Salz leicht gewürzt. Nun muss alles bei 100° garen. 25 Minuten dauert es, bis die Suppe fertig gegart ist.

3. Bolognese für 4 Portionen

Zutaten:

  • 15g Sellerie von der Staude
  • 200 g Tomaten
  • 60g Karotten
  • 70g Hack
  • 2 EL Tomatenpürree und 1 TL Tomatenmark
  • Oregano und Zucker

Die Nudeln werden in einem Topf gekocht. Für die Bolognese wird das Gemüse erst gewaschen und dann klein geschnitten. Das Fleisch kommt mit dem Gemüse zum dünsten in den Topf, so lange bis es komplett durch ist. Jetzt kommen Püree und Mark von der Tomate mit hinzu und eine Prise Zucker sorgt für eine angenehme Süße. Mit Hilfe von einem Pürierstab kann nun alles in grobe Stücke püriert werden, damit eine Bolognese entsteht. Ideal ist das Gericht auch schon für kleine Kinder.

4. Putenbrust mit Reis, 2 Portionen

Zutaten:

  • 100 g Reis
  • 50 g Zuckerschoten und 1 Schalotte
  • 200 g Bohnen, grün
  • 300 g Putenbrust
  • Pfeffer und Salz

Der Reis wird 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gegart. Während dieser Zeit werden die Zuckerschote, die Bohnen und die Schalotte geschält und gewaschen. Die Putenbrust wird ebenfalls gewaschen und wieder trocken getupft und in vier Teile geteilt. Das Gemüse kommt nun in den Dampfkorb, der vorher mit Backpapier ausgelegt wird. Die Putenbrust wird auf dem Gemüse abgelegt. Anschließend wird das Backpapier darüber geschlossen und alles 30 Minuten lang gegart. Abschließend kann das Gericht noch nach Belieben gewürzt werden.

Tipp! Die Zubereitung von Gerichten im Dampfgarer ist besonders schonend und gesund. Wenn Sie bei den genannten Gerichten starke Gewürze weglassen, entstehen so auch leckere Menüs für kleine Kinder.

Rezept Dauer
 Lachs  25 Minuten
 Eintopf mit Spitzkohl  30 – 45 Minuten
 Bolognese  30 Minuten
 Putenbrust mit Reis  45 Minuten

Vor- und Nachteile der Zubereitung von Gerichten im Dampfgarer

  • Vitamine bleiben erhalten
  • auch Zubereitung von Babybrei möglich
  • einfache Handhabung
  • dauert länger als in der Pfanne

Neuen Kommentar verfassen