Kombidämpfer – der Dampfbackofen für Gewerbe und Privathaushalte

KombidämpferKombidämpfer werden meist auch als Dampfbacköfen oder als Kombi-Dampfgarer bezeichnet. Häufig fällt hier auch der Begriff des Konvektomats, der meist aber im Gewerbe genutzt wird. Ein Kombidämpfer vereint dabei mehrere Funktionen und kann mit Heißluft, aber auch mit Dampf garen. Viele Hersteller bieten diese Kombidämpfer als Einbaugeräte an und verkaufen diese auch immer wieder als Profi-Dampfgarer oder Industrie-Dampfgarer. Was solche Modelle alles können, zeigt der Kombidämpfer Testbericht.

Kombidämpfer Test 2017

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

  • 1
    Bartscher M5110 Bartscher
    M5110
    3253,00 €3443,88 €
    Bartscher M5110
    • großes Fassungsvermögen
    • beleuchteter Garraum
    • einfache Bedienung
    • leicht zu reinigen
    • sehr teuer
  • 2
    Bartscher T 10110 Bartscher
    T 10110
    8904,55 €
    Bartscher T 10110
    • bis zu 300°C möglich
    • gut lesbares Display
    • großer Funktionsumfang
    • einfache Reinigung
    • riesiges Volumen
    • ideal für die Gastronomie oder große Haushalte
    • Preis
    • fester Wasseranschluss benötigt
  • 3
    Bartscher M 7110 G Bartscher
    M 7110 G
    4788,88 €
    Bartscher M 7110 G
    • ausgezeichnete Garergebnisse dank verschiedener Einstellungen
    • Zubereitung großer Mengen möglich
    • Garen auf zwei Ebenen
    • Inklusive Blech und Rost
    • Wasserhärter ab einem gewissen Härtegrad unverzichtbar
    • sehr hoher Preis
  • 4
    Bartscher D 10110 Bartscher
    D 10110
    6370,74 €
    Bartscher D 10110
    • großes Fassungsvermögen
    • für Umluft, Dämpfen und Kombidämpfen geeignet
    • einfache Reinigung
    • viel Zubehör
    • für kleine Haushalte ungeeignet
    • sehr hoher Preis
  • 5
    Bartscher T 6110 Bartscher
    T 6110
    6791,37 €
    Bartscher T 6110
    • digitales Kochbuch
    • zahlreiche Funktionen
    • leicht zu reinigen
    • mit Dampfkostrollsystem
    • sehr teuer
  • 6
    Bartscher Kompakt Kombidämpfer Bartscher
    Kompakt Kombidämpfer...
    589,25 €589,26 €
    Bartscher Kompakt Kombidämpfer
    • Zeitschaltuhr kann von 0 bis 200 Minuten eingestellt werden
    • Multifunktionsgerät zum Auftauen, (Auf)backen, Dampfgaren, kombiniertes Garen, Aufwärmen uvm.
    • einfache Reinigung
    • ganze Mahlzeiten können damit zubereitet werden
    • sollte nur freigestehend genutzt werden
  • 7
    Bartscher E 5230 Bartscher
    E 5230
    2846,76 €
    Bartscher E 5230
    • riesige Programmauswahl
    • LED-Anzeigen erleichtern das Ablesen des Displays
    • unkomplizierte Reinigung dank eines großen Öffnungswinkels der Innentür
    • bis zu 280°C können erreicht werden
    • ständige Versorgung mit Wasser
    • Nur Lichtstromanschluss vorhanden
    • Kerntemperaturfühler muss separat erworben werden
  • 8
    Bartscher M 10110 G Bartscher
    M 10110 G
    8362,32 €
    Bartscher M 10110 G
    • großes Fassungsvermögen
    • doppelt verglaste Tür
    • Innentür kann geöffnet werden
    • einfache Reinigung
    • Blech und Rost im Lieferumfang
    • Preis
  • 9
    Bartscher M5230 Bartscher
    M5230
    2449,00 €2612,79 €
    Bartscher M5230
    • professionelles Dampfgaren
    • Zubereitung großer Mengen möglich
    • Blech und Rost sind inklusive
    • Beleuchtung
    • Großer Temperatur-Spielraum
    • Bedienung über verschiedene gut beschriftete Regler
    • Nutzung eines Wasserenthärters ab einem Härtegrad unverzichtbar
    • nicht für den Privat-Gebrauch geeignet
Durchschnittliche Bewertung für "Kombidämpfer ": (4 von 5 Sternen, 9 Bewertungen)

Die grundlegenden Infos zum Kombidämpfer

KombidämpferDer Kombidämpfer ist in erster Linie ein Dampfbackofen und wird auch immer wieder als Kombi-Dampfgarer oder als Konvektomat beschrieben. Alle Modelle erzielen die gleichen Ergebnisse, da sie nicht nur mit Heißluft, sondern auch mit Dampf garen können.

Der Konvektomat oder der Kombidämpfer ist ein einfacher Backofen, der allerdings von Werk aus gleich mehrere Funktionen besitzt. So sieht der Backofen allerdings auf dem ersten  Blick wie ein normaler Backofen aus. Die Modelle besitzen ein Sichtfenster, eine Klappe, einen großen Innenraum und werden immer wieder mit Herdplatten verkauft.

Es gibt aber auch Kombidämpfer für gewerbliche Zwecke, die ohne eine solche Herdplatte auskommen. In der Regel bestehen diese Modelle aus Edelstahl und werden auf Rollen durch den Raum geschoben. Es gibt aber auch Einbaugeräte, die dann in die Küche eingebaut werden.

Dabei spielt es keine Rolle, auf welcher Höhe der Kombidämpfer eingebaut wird. Wer lange Zeit mit einem solchen Gerät arbeitet, wird es aber begrüßen, wenn der Innenraum ohne Bücken zu erreichen ist.

Wenn der Backofen dann im Betrieb ist, kann zwischen verschiedenen Funktionen gewechselt werden. In erster Linie bietet der Backofen alle Funktionen, die auch ein normaler Backofen bietet. Sie können Speisen in erster Linie mit Heißluft erhitzen, welche dann auch zu den Dampffunktionen zugeschaltet werden kann. Mit einer normalen Ober- und Unterhitze können Sie die Speisen sehr gut braten, mit einer Heißluftfunktion funktioniert dies allerdings wesentlich gleichmäßiger.

Bei einem Kombidämpfer kann dann aber jederzeit der Dampf eingeschaltet werden. Da es sich bei einem Kombidämpfer um ein Gerät für Profis handelt, wird dieser auch sehr hochwertig verarbeitet sein. Das hat den Vorteil, dass der Garer ruhig mehrere Vorgänge genutzt werden kann, ohne dass Sie ihn nach jedem Durchgang reinigen müssen. Der Dampf wird meist nach der Nutzung abgesaugt und so eingezogen, dass sich nur wenig Kondenswasser bildet.

Die großen Merkmale guter Geräte – Der Kombidämpfer Vergleich

Bei einem Kombidämpfer handelt es sich – wie bereits erwähnt – um ein Gerät, welches von Profis genutzt wird. Aus diesem Grund bietet der Kombidämpfer enorm viel Platz. Der Innenraum ist der eines Backofens. Aus diesem Grund werden Volumen von 75 Litern erreicht. Bei den gewerblichen Konvektomaten gibt es sogar Modelle mit bis zu 200 Litern.

KombidämpferDiese sind dann aber meist nur von Gewerbetreibenden zu kaufen, da nicht immer alle Geräte aus dem Shop auch an normale private Haushalte verkauft werden. Für Privathaushalte reichen die 75 Liter aber vollkommen aus. Gerade bei großen Familien ist ein solcher Kombidämpfer besonders beliebt.

Ein weiteres Merkmal ist die Energieeffizienz des Gerätes. Ein Dampfgarer in dieser Größe mag zwar auf dem ersten Blick viel Energie verbrauchen, doch können hier auch große Massen von Speisen gleichzeitig zubereitet werden.

Durch die unterschiedlichen Funktionen eines Kombidämpfers kann dann auch sehr umweltschonend gegart werden. Achten Sie beim Kauf auf die Zertifikate der Hersteller, damit Sie einen Blick dafür bekommen, wie gut Ihr Modell im Vergleich ist.

Besonderheiten der Kombidämpfer

Ein normaler elektrischer Dampfgarer besitzt in der Regel nur eine Funktion. Diese wird als Standardfunktion bezeichnet und arbeitet stets mit 100 Prozent des produzierten Dampfes. So funktioniert es auch bei einem Gerät in dieser Klasse. Der Dampf wird im Inneren des Gerätes erzeugt und dann gleichmäßig in den Garraum gegeben. Der Dampf umfasst die Speisen und sorgt für eine schonende Zubereitung.

Durch den Dampf bleiben die Vitamine und Mineralien erhalten, was bei einem normalen Backofen nicht erreicht werden könnte. Ein normaler Backofen besitzt nur eine Heißluftfunktion und kann daher die Speisen nur mittels heißer Luft aufheizen. Somit werden Vitamine allerdings aus den Speisen gelöst – oft erkennen Sie dies am Verlust der Farbe. Mit einem  Kombidämpfer gelingen auch schwierige Rezepte im Handumdrehen.

Tipp! Neben der standardisierten Variante gibt es bei vielen Produkten auch den Intervall-Modus. Dabei handelt es sich um eine clevere Möglichkeit, um Speisen schneller zuzubereiten und auch gleichzeitig knusprig zu bekommen. Während der Dampf alleine nur schonend gart, kann die Zuschaltung von heißer Luft zu besseren Ergebnissen führen. Gerade wenn Sie Brot backen möchten, ist diese Funktion enorm sinnvoll. Beim Backen von Brot müssten Sie sonst die Oberseite immer wieder mit einem feuchten Pinsel bestreichen. Mit dieser besonderen Intervall-Funktion entfällt der Arbeitsschritt.

Die Sicherheit der Produkte

Bevor Sie sich einen Kombidämpfer zulegen, sollten Sie immer auf die Sicherheitsmerkmale achten. Hier sollten Sie besonders darauf achten, dass sich der Dampf vor dem Öffnen legen kann. Wenn Sie den Dämpfer öffnen, wenn sich der Dampf noch im Inneren befindet, könnten Sie sich Ihr Gesicht verbrühen. Dies sollte vermieden werden. Manche Modelle lassen sich deshalb erst gar nicht öffnen, solange sich der heiße Dampf noch im Inneren befindet. Gerade bei gewerblichen Kombidämpfern ist dies besonders beliebt.

Die Marken der Kombi-Dampfgarer

  • Miele
  • Eloma
  • Bauknecht
  • Neff
  • Unox
  • AEG
  • Bosch
  • Küppersbusch
  • Bartscher
  • Siemens
  • Samsung
Firma Bartscher GmbH Bauknecht GmbH Miele & Cie. KG AEG
Gründungsjahr 1876 1919 1899 1883
Besonderheiten
  • gesamter Katalog zum Download
  • auf einigen Messen vertreten
  • Kundendiensttermin Online buchbar
  • Informatives zum Thema Energieeffizienz
  • viel Infomaterial auf der Webseite
  • verschiedene Service-Pakete
  • breit gefächertes Angebot
  • Rubrik Tipps und Selbsthilfe

Vor- und Nachteile der Kombi-Dampfgarer

  • größtes Fassungsvermögen
  • mehrere Dampffunktionen in einem Gerät
  • als Backofen zu nutzen
  • mit oder ohne Herdplatte erhältlich
  • der Anschaffungspreis ist nicht billig

Kombidämpfer günstig im Online-Shop bestellen und kaufen

Wie der Kombidämpfer Test zeigt, handelt es sich bei einem Kombi-Dampfgarer um einen Dampfbackofen. Dieser gehört im Vergleich zu den besten Dampfgarern auf dem Markt, ist im Preis allerdings sehr hoch angesiedelt. Ein solcher Dampfgarer ist nur dann empfehlenswert, wenn Sie ihn auch regelmäßig einsetzen. Gerade bei großen Familien ist dieser Dampfgarer besonders gut, da hier ein Fassungsvermögen von bis zu 75 Litern erreicht werden kann. Das schaffen normale Dampfgarer oder Dampfgartöpfe nicht.

Vor dem Kauf eine Kombi-Dampfgarer Testsiegers sollten Sie die Preise der Angebote mit einem Preisvergleich gegenüberstellen und vergleichen. Somit erhalten Sie einen guten Überblick über die besten Angebote. Wollen Sie sich noch genauer über die verschiedenen Modelle informieren? Dann ziehen Sie neben dem Kombidämpfer Test auch Bewertungen, Erfahrungsberichte und Empfehlungen von Kombidämpfer Nutzern zu Rate. Denn die Erfahrungen von anderen Kunden sind oft sehr hilfreich und ausschlaggebend im Entscheidungsprozess für den gewünschten Kombidämpfer.

 

Nun muss nur noch die gewünschte Versand- und Zahlungsart ausgewählt werden und dann kann direkt bestellt werden.

Wenn das Budget zum neuen Kombidämpfer kaufen nicht ausreicht dann gibt es ebenfalls die Möglichkeit solch ein Gerät zu mieten oder gebraucht zu kaufen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Stand-Dampfgarer – der freistehende Dampfgarer
  2. Schnellkochtöpfe – der Dampfdrucktopf
  3. Reis-Dampfgarer – der Reiskocher im Test
  4. Mini-Dampfgarer – der Dampfgarer für kleine Mengen
  5. Konvektomaten – der Kombidämpfer unter den Dampfgarern
  6. Kombi-Dampfgarer – der Dampfgarer mit zusätzlichen Funktionen
  7. Mikrowellen mit Dampfgarer – die platzsparenden Kombigeräte
  8. Bambusdämpfer – Dampfgaren nach alten asiatischen Traditionen
  9. Einbau-Dampfgarer – Backofen mit Dampffunktion
  10. Dampfgarer für die Gastronomie – Dampfgaren in Übergröße
  11. Kartoffeldämpfer – der Dampfgarer für verschiedene Gemüsesorten
  12. Dampfgartöpfe – die einfachen Dampfgarer als Kochtopf
  13. Dampfkocher – der klassische Dampfgarer
  14. Dampfgarer & Mixer – das Kombigerät für jede Küche
  15. Dampfbacköfen – Backofen mit Wasserdampf