Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

GOURMETmaxx 01912 Stand-Dampfgarer Test

GOURMETmaxx 01912

GOURMETmaxx 01912

Unsere Einschätzung

GOURMETmaxx 01912 Test

<a href="https://www.dampfgarer.org/gourmetmaxx/01912/"><img src="https://www.dampfgarer.org/wp-content/uploads/awards/2288.png" alt="GOURMETmaxx 01912" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis
GOURMETmaxx 01912 bei Amazon:

    Merkmale

    • kleines Unterteil mit Heizelement (400 ml)
    • zwei Garkörbe zu 2,5 Litern
    • Tropfschale

    Vorteile

    • geringer Energieverbrauch
    • Speisen schmecken gut
    • leichtes Gerät

    Nachteile

    • lange Garzeiten
    • fummeliges Zusammensetzen der Körbe

    Technische Daten

    MarkeGOURMETmaxx
    Modell01912
    Leistung550 Watt
    Gewicht1.000 l
    Füllmenge2 x 2,5 Liter
    Farbegrün, weiß und transparent
    SonstigesTimer

    Der Dampfgarer von Goumetmaxx fällt auf. Die Farbgebung ist ungewöhnlich. Auch im Hinblick auf die Leistung von 550 Watt sticht das Gerät aus der Masse hervor. Wir schauten mal, was die bisherigen Käufer zu dem Modell sagen.

    GOURMETmaxx 01912 bei Amazon:

      Ausstattung

      Spartanisch, im witzigen grünen Neonlook, das war der erste Eindruck der Kunden, den der Gourmetmaxx Dampfgarer auf sie machte. Er besteht aus:

      • Unterteil mit Heizelement, Timer und Kontrolleuchte
      • Einer Tropfschale
      • Zwei Aufsätzen zum Dämpfen

      Die ganze Ausstattung wirke minimalistisch, ein wenig erinnere der Dampfgarer vom Design an ein Teil für die Puppenküche. Die Abmessungen seien ebenfalls nicht unbedingt küchentauglich. Mit etwas mehr als 20 cm Durchmesser und einem Fassungsvermögen von 400 ml Wasser ist der Gourmetmaxx winzig. In die beiden gelochten Behälter passen laut Hersteller jeweils 2,5 Liter. Eine Reisschale ist nicht dabei. Für die Ausstattung mochten wir nicht mehr als 2 von 5 Sternen geben.

      Nutzungseigenschaften

      Vielleicht täuscht der erste Eindruck, die Kunden jedenfalls wollten dem Gourmetmaxx 01912 eine faire Chance geben. Größe sei nicht alles und ein Singlehaushalt freue sich einen handlichen Dampfgarer zu bekommen. Also durfte sich das Gerät auch im Alltag bewähren. Das Programm umfasste:

      • Dämpfen von Gemüse
      • Zubereiten von Fisch und Gemüse gleichzeitig
      • Maultaschen
      • Dampfnudeln

      Im Gebrauch bewährte sich die etwas seltsame Verbindung von Ober- und Unterschale nicht. Die Kunden auf Amazon fanden sie fummelig und umständlich. Vielleicht waren sie ein wenig zu ungeduldig, aber es gelang ihnen nicht, nur einen der beiden Aufsätze zu verwenden. Egal was darin gegart worden sei, es mussten immer beide Aufsätze auf da Unterteil gesetzt werden. 400 ml Wasser würden beim Dampfgaren meist nur für 30 Minuten reichen. Da der Gourmetmaxx nur mit 550 Watt heizt, sei nach einer Stunde nur noch ein Rest Wasser im Behälter gewesen. Leider hat die geringe Leistung auch zu längeren Garzeiten geführt. Nach der angegebenen Zeit sei das Gemüse zu sehr knackig. Für den Gebrauch mochten wir daher auch nur 2 von 5 Sternen geben.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Bei Amazon ist der Dampfgarer von Gourmetmaxx zu einem Preis von 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro erhältlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint nicht angemessen, denn zu diesem Preis gibt es leistungsstärkere Geräte mit einer Reisschale. Daher gibt es auch hier nur 2 von 5 Sternen.

      Fazit

      Der Gourmetmaxx 01912 Dampfgarer ist bestenfalls für einen kleinen Haushalt geeignet. Die Käufer überzeugte das Gerät weder von der Leistung noch vom Design. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 2 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 1.5 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell GOURMETmaxx 01912 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?